headermitrasselbande

Eine klare und geregelte Tagesstruktur ist den Kindern eine wichtige Orientierungshilfe und gibt ihnen Sicherheit.

In der Kleinkindgruppe nehmen die einfachen Grundbedürfnisse (Essen, Trinken, Bewegen, Schlafen) natürlich noch einen größeren Raum ein, als in den Regelgruppen für die 3-6 jährigen Kinder.

Mit zunehmendem Alter nimmt der Anteil der Bildungs- und Freispielangebote mehr und mehr zu.

Uhrzeiten

Tätigkeiten

7.00 – 8.00 Ankommen der ersten Kinder in der Frühdienstgruppe
8.00 Uhr Alle Gruppen öffnen, bei Bedarf kurze Tür- und Angelgespräche zwischen Eltern und Mitarbeiterinnen
Freies Spielen, Vorbereiten des täglichen Obst- und Gemüsetellers  
8.30 – 9.15 Gemeinsames Singen oder Beten, Morgenkreis, Gemeinsames Frühstück
9.15 – 11.30 Freies Spiel im Zimmer oder Außenbereich, Kreativitäts- und Bastelangebote, Vorschule und sprachfördernde Angebote u.s.w.
11.30 – 12.00 Beschäftigungsangebote wie z.B. Turnen, Musizieren, Bilderbuchbetrachtungen, Kreisspiele usw. in den einzelnen Gruppen
12.00 – 12.45 Gemeinsames Mittagessen und Aufräumen
12.45 – 15.00 Altersspezifische Angebote wie z.B. Enten- und Zahlenland
15.00 Abholzeit, Sammeln der Kinder in der sogenannten „Spätgruppe“
15.10 – 16.45 Gruppenübergreifendes Freispiel, Abholzeit
­